So war das FSJ!

Grischa Strege und Jessica Maier Mittwoch, 1. September 2021 von Grischa Strege und Jessica Maier

Das FSJ 2020/21 ist vorbei und unsere Freiwilligen geben noch einen letzten Einblick in die finale Phase ihres FSJs. Am meisten freuen sie sich darüber zum Ende des Jahres raus aus dem Home-Office und rein in den Vorstellungsbetrieb zu gehen! Was für ein toller Abschluss!

Fotos von Grischa Strege und Texte von Jessica Maier

    • So war unser FSJ!

      Unser FSJ ist wie im Flug vergangen! Die letzten Monate hatten es nochmal in sich: Von Filmdrehs über TikTok-Videos zur ersten großen Premiere dieses Jahr! Aber wir sehen nicht nur zurück, sondern auch nach vorne... Bleibt bis zum Ende dabei und erfahrt, wie es mit Grischa und mir nach dem FSJ weitergeht!

    • TikTok-Fieber

      Das TikTok-Projekt ist in vollem Gange und unsere ersten Videos sind bereits online! An mein Gesicht vor der Kamera muss ich mich echt noch gewöhnen. Immerhin werde ich als Werkstudentin weiter im Opernloft arbeiten und das TikTok-Projekt zu Ende bringen - passend zu meinem Studiengang “Digital Media”, auf den ich, auch dank des Opernlofts, gekommen bin.

    • Ein Abend mit der Hamburger Mafia

      Ein enormer Vorteil im Opernloft zu arbeiten ist, dass wir uns immer ansehen dürfen, was gerade im Haus gespielt wird! Als die 3 Baritone letztens ihr Konzert gegeben haben, konnten wir also als “Testpublikum” in der Generalprobe zusehen. Eine vorab Premiere lassen wir uns natürlich nicht entgehen!

    • Und wie geht's mit Grischa weiter?

      Auch Grischa bleibt dem Opernloft erhalten! Als Verantwortlicher für Videoproduktion kann er weiter Erfahrungen sammeln und nebenbei verschiedene Foto- und Video-Aufträge annehmen. Außerdem bereitet er sich fleißig auf ein Schauspielstudium vor: “Ich weiß, dass das “Theaterleben” auf jeden Fall etwas für mich ist!”

    • Ihr werdet noch von uns hören!

      Vor meinem FSJ war ich noch nie so richtig in einer Oper, geschweige denn in Hamburg - und jetzt will ich gar nicht mehr weg! So richtig verabschieden, müssen wir uns ja noch nicht. Trotzdem bedanken wir uns beim Opernloft für ein unvergessliches Jahr! Und wie Grischa richtig sagte: "Mit einem Nebenjob im Opernloft haben wir richtig Glück!"

    • Flieg, Schmetterling, flieg...!

      Die “Butterfly”-Premiere war unser letztes, großes Projekt der Spielzeit 2020/21! Als Regieassistentin war ich nochmal richtig gefordert und konnte in quasi alle Bereiche der Produktion eintauchen. Grischa hat die Inszenierung foto- und filmtechnisch begleitet! Deshalb könnt ihr euch demnächst auch über ein Behind-the-Scenes von “Butterfly” auf Social Media freuen!

    • Das letzte Seminar

      Unser letztes Seminar fand bereits im Juli statt. Grischas Highlight war einmal auf der Bühne im Ernst-Deutsch-Theater zu stehen. Ich hatte sehr viel Spaß mit Freund*innen aus dem FSJ einen Workshop im Opernloft zu haben. Und jetzt gilt es bereits die neuen Freiwilligen bei ihrem ersten Seminar zu begrüßen und ihnen viel Erfolg für ihr Jahr zu wünschen!

  • So war unser FSJ!

    So war unser FSJ!

    Unser FSJ ist wie im Flug vergangen! Die letzten Monate hatten es nochmal in sich: Von Filmdrehs über TikTok-Videos zur ersten großen Premiere dieses Jahr! Aber wir sehen nicht nur zurück, sondern auch nach vorne... Bleibt bis zum Ende dabei und erfahrt, wie es mit Grischa und mir nach dem FSJ weitergeht!

  • Ein Abend mit der Hamburger Mafia

    Ein Abend mit der Hamburger Mafia

    Ein enormer Vorteil im Opernloft zu arbeiten ist, dass wir uns immer ansehen dürfen, was gerade im Haus gespielt wird! Als die 3 Baritone letztens ihr Konzert gegeben haben, konnten wir also als “Testpublikum” in der Generalprobe zusehen. Eine vorab Premiere lassen wir uns natürlich nicht entgehen!

  • Flieg, Schmetterling, flieg...!

    Flieg, Schmetterling, flieg...!

    Die “Butterfly”-Premiere war unser letztes, großes Projekt dieses Jahr! Als Regieassistentin war ich nochmal richtig gefordert und konnte in quasi alle Bereiche der Produktion eintauchen. Grischa hat die Inszenierung foto- und filmtechnisch begleitet! Deshalb könnt ihr euch demnächst auch über ein Behind-the-Scenes von “Butterfly” auf Social Media freuen!

  • TikTok-Fieber

    TikTok-Fieber

    Das TikTok-Projekt ist in vollem Gange und unsere ersten Videos sind bereits online! An mein Gesicht vor der Kamera muss ich mich echt noch gewöhnen. Immerhin werde ich als Werkstudentin weiter im Opernloft arbeiten und das TikTok-Projekt zu Ende bringen - passend zu meinem Studiengang “Digital Media”, auf den ich auch, dank des Opernlofts gekommen bin.

  • Und wie geht's mit Grischa weiter?

    Und wie geht's mit Grischa weiter?

    Auch Grischa bleibt dem Opernloft erhalten! Als Verantwortlicher für Videoproduktion kann er weiter Erfahrungen sammeln und nebenbei verschiedene Foto- und Video-Aufträge annehmen. Außerdem bereitet er sich fleißig auf ein Schauspielstudium vor: “Ich weiß, dass das “Theaterleben” auf jeden Fall etwas für mich ist!”

  • Das letzte Seminar

    Das letzte Seminar

    Unser letztes Seminar fand bereits im Juli statt. Grischas Highlight war einmal auf der Bühne im Ernst-Deutsch-Theater zu stehen. Ich hatte sehr viel Spaß mit Freund*innen aus dem FSJ einen Workshop im Opernloft zu haben. Und jetzt gilt es bereits die neuen Freiwilligen bei ihrem ersten Seminar zu begrüßen und ihnen viel Erfolg für ihr Jahr zu wünschen!

  • Ihr werdet noch von uns hören!

    Ihr werdet noch von uns hören!

    Vor meinem FSJ war ich noch nie so richtig in einer Oper, geschweige denn in Hamburg - und jetzt will ich gar nicht mehr weg! So richtig verabschieden, müssen wir uns ja noch nicht. Trotzdem bedanken wir uns ehrlicherweise beim Opernloft für ein unvergessliches Jahr! Und wie Grischa richtig sagte: "Mit einem Nebenjob im Opernloft haben wir richtig Glück!"

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.